Thomas Pietsch

Lia Gaiser gewinnt sensationell das Messen der Besten

Lia beim Schmeizer-Handstandraufgang. Forographin: Janett Pietsch

Lia Gaiser von der Turnschule NeckarGymNürtingen gewinnt TTS-Pokal in Dortmund.

NeckarGym Turnerin Lia Gaiser gewinnt das Messen der Besten beim Turn-Talentschul-Pokal vergangenen Samstag in Dortmund. Die neunjährige konnte sich am Samstag gegen die Konkurrenz in ihrer Altersklasse aus ganz Deutschland durchsetzen und darf sich jetzt beste neunjährige Turnerin Deutschlands nennen. Zudem gelang ihr souverän die Qualifikation zum Bundeskadertest im November.

Die Anreise zum prestigeträchtigen Wettkampf fand bereits am Freitag als Teil der schwäbischen Delegation statt. Nach einem kurzen Training an den Wettkampfgeräten am Freitagabend zeigte sich die neunjährige am Samstag von ihrer besten Seite und lieferte ihre bis dato stärkste Leistung ab. Der TTS-Pokal ist der höchste Wettkampf für Turnerinnen von Lias Alter in ganz Deutschland und gleichzeitig der einzige bundeskaderrelevante Wettkampf dieses Jahr. Der Wettkampf begann für Lia am Boden, wo sie gleich ein Ausrufezeichen setzen konnte. Mit drei Bonuselementen, wie beispielsweise dem Strecksalto rückwärts, fuhr sie bereits zu Beginn mit 17,15 Punkten die Tageshöchstwertung des Gerätes ein. Diese Serie setzte Sie nach zwei gelungenen Sprüngen am Barren fort und glänzte mit einer hervorragenden Felge direkt in den Handstand. Dies brachte ihr mit 17,00 Punkten ebenso die Tageshöchstwertung ein. Zum Schluss hieß es schließlich Nerven bewahren, um den Wettkampf am Zittergerät dem Balken unter Dach und Fach zu bringen. Mit 16,125 Punkten, der zweitbesten Wertung, gelang ihr das hervorragend und verhalf Lia mit ganzen 66,088 Punkten zum Sieg in der Altersklasse 9 vor den Konkurrentinnen Tiffany Thomas und Lotti Wahler aus Frankfurt. Diese Punktzahl qualifiziert Lia zugleich zur Teilnahme am Bundeskadertest in Halle an der Saale am Ende des Jahres und birgt Hoffnung auf eine Ernennung in den Bundeskader des Deutschen Turnerbundes im kommenden Jahr.